4. Gedanken-Splitter

Wieder ein paar Meilensteine geschafft auf die ich stolz sein darf. Am Samstag ist ein Sack alter Outfits aus meinem Kleiderschrank gekommen, die nicht zu meinem Selbstwert gehören. 17 Kilos habe ich nun über 8 Monate hinter mir gelassen.

Kleidung die eher aus der Camping- Abteilung sind, Kategorie „ Zwei-Personen-Zelt“, gehören der Vergangenheit an.

Mir wird nun bewusst, dass ich weniger Nahrung benötige, sondern mehr hungrig nach Leben bin. Diese hole ich mir nun Schritt für Schritt zurück oder ich beginne etwas neues was ich bisher noch nie gemacht habe. Manchmal erinnere ich mich an verborgenes, was ich mal gerne gemacht habe und hole es in mein Leben zurück.

Ich kann meine Vergangenheit nicht mehr ändern, aber ich schreibe ein neues Kapitel in meinem Projekt Lebensbuch.

Ich bin wieder mit wenigen Sätze im Schreibfluss und bin vor wenigen Tagen wieder an meinem Projekt „Joana“ am Schreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: