Adventzeit

Nun brennt bereits die 3.Kerze vom Adventskranz oder Gesteck.

Der Advent ist für mich eine Zeit der Ruhe , der Besinnlichkeit und des Wartens.
Eine Zeit mit Kerzenschein, guten Düften von Lebkuchen und so manches leckere Weihnachtsgebäck die in der Luft verbreiten.

Einige Erinnerung erwachen aus Kindheitstagen, als ich noch mit meiner Mutter die Plätzchen backte. Großmutter strickte einige Socken und Handschuhe am wohl wärmenden Kaminofen. Beide erzählten von Geschichten und Märchen die über Generationen weiter gegeben wurden.

Gerne denke ich voller Dankbarkeit an diese Zeit zurück.

Viele Jahre meines Lebens allerdings, da fand der Advent nur auf dem Kalender statt,
der vollgestopft mit vielen Terminen war. Hier eine Feier , dort noch ein Meeting.
Dazwischen noch das Festtagsmenü planen und einkaufen, Plätzchen backen mit den eigenen Kindern. Von einem Geschäft ins andere hecheln, um alle Geschenke für den Weihnachtsabend zusammen zu haben.

Nun hat mein Leben mit mir einen anderen Plan und wurde aus dem Hamsterrad katapultiert. So gehörte es zu meinen Aufgaben, wieder zu mir zu finden.
Daher genieße ich die Ruhe in diesem Jahr besonders. So verbringe ich das Adventwochenende nun mit dem Malen, Stricke von Socken, Lesen in alten Geschichten und diesen Blogeintrag zu Schreiben, den ich gerne mit euch teile.

Haltet doch das Rad der Eile einfach mal an und habt noch eine ruhige und besinnliche Adventzeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: